Der Kupolofen wird genutzt um Gusseisen herzustellen. Der Aufbau ist ähnlich eines Hochofens, allerdings ist der Kupolofen kleiner. Im oberen Bereich des Ofens wird das Einsatzmaterial (Koks, Roheisen, Kreislaufmaterial, Schrott und schlackebildende Stoffe) hineingegeben. Im unteren Bereich kann nach dem Schmelzprozess das flüssige Gusseisen entnommen werden. 

Kupolofen