Die Gussteileigenschaften können in einer Wärmebehandlung, also einer zeitlich präzise gesteuerten Temperaturkurve, eingestellt und verändert werden (siehe auch ZTU-Schaubild).

Wärmebehandlung